Berichte und Fotos von Ausfahrten und Veranstaltungen 2024

Erste Ausfahrt des Jahres am 06.04.2024

Am ersten Wochenende nach Ostern hatten auch heuer wieder zahlreiche Winzer im Rahmen von "Weintour Weinviertel" die Pforten ihrer Presshäuser und Verkostungsräume geöffnet, um Weinliebhabern ihre heurigen Weine zu präsentieren.

Diesen Umstand nutzten vier Mitglieder des Vereins der Traktorfreunde Kleinhöflein - Franz Stollhof, Anton Hochrainer, Bernhard Rockenbauer, Rudolf Scheuer - um bei ihrer Ausfahrt mit ihren Oldtimertraktoren, welche bei schönem, warmen Wetter stattfand, bei zwei Winzern einzukehren. Zuerst steuerten sie das Weingut Haas in der Unterretzbacher Kellergasse Krummer Weg an, wo sie einige der ausgezeichneten Weine probierten. Danach machten sie sich auf den Weg nach Obermarkersdorf, wo sie beim Weingut Studeny einen längeren Halt einlegten. Mit dem Seniorchef, Herbert Studeny sen., ebenfalls ein Mitglied des Traktorvereins, saßen die Vier in gemütlicher Runde zusammen und genossen die hervorragenden Weine und die kulinarischen Köstlichkeiten des Hauses. Zu der Runde stieß etwas später ein weiteres Vereinsmitglied, Herbert Kurzreiter. 

Vor der Abfahrt noch ein Erinnerungsfoto. Auf dem Bild von links nach rechts : Stefan Baar, der die Traktorfahrer mit seinem Microcar begleitete , Franz Stollhof, Anton Hochrainer und Bernhard Rockenbauer. Der Fotograf war Rudolf Scheuer.
Beim Weingut Studeny in Obermarkersdorf. Jetzt ist auch Rudolf Scheuer auf dem Bild
Herbert Studeny, der Altchef des Weingutes Studeny , war natürlich auch dabe.i

Heimatprimiz von Pater Johannes Paul Suchy am 13.4.2024 in Kleinhöflein

Zu der feierlichen Heimatprimiz von Pater Johannes Paul Suchy am 13.4.2024 in Kleinhöflein waren auch die Vereine des Ortes eingeladen. Vom Verein der Traktorfreunde Kleinhöflein nahmen die im Ort ansässigen Vereinsmitglieder Andreas Stark, Herbert Schnötzinger, Sepp Sedelmayer, Martin Sporer und Franz Moyses mit ihren Oldtimertraktoren teil. Der frisch geweihte Priester wurde von einer Musikkapelle, der Feuerwehr, den fünf Kleinhöfleiner Traktorfreunden auf ihren Traktoren und zahlreichen übrigen Dorfbewohnern von seinem Elternhaus abgeholt und zur Kirche begleitet, wo um 16 Uhr die feierliche Primiz stattfand. Nach der feierlichen Messe, gehalten von Pater Johannes, gab es eine Agape. Assistiert von Obmann Andreas Stark weihte der junge Priester danach die Traktoren der fünf Traktorfreunde. 

Plausch mit Pater Johannes vor seinem Elternhaus
Abmarsch zur Kirche
Während die Einen marschierten fuhren die Traktorfreunde mit ihren Oldtimertraktoren
Auch Pater Johannes fuhr auf dem Traktor mit
Nach der feierlichen Primiz segnete Pater Johannes die Traktoren. Der Obmann Andreas Stark assistierte ihm.
Traktorsegnung
Nach der Traktorsegnung : Sepp Sedelmayer mit Enkelkindern, Obmann Andreas Stark, Pater Johannes, Franz Moyses, Herbert Schnötzinger und Marti Sporer